Herzlich Willkommen!

Titelbild
PV_Lubaga-2048x1536
9600987a-c512-4b78-af2f-81618008c921
bab66394ef
9_OPCamp Bul
IMG-20200723-WA0006
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
5-wärmebettchen
9_1
9-OP-Lampen
65. OP-Lampe (1024x768)
20180414_170049_resized
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Ärztin am Sono PGW
Bau PV Lubaga
cache_2483336011
SONY DSC
DSCN1845
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Grundfoss
IMG_20190725_150104839_HDR
neue_Lagerordnung
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Nigeria
OPTeams
P1060741
P1150509
P1150987
P1190526
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
PatZimmer
praktischer Unterricht mit laparoskopischen Instrumenten
Sabine Zoll
Solar
Hillary,Toro Babies Home, Fort Portal
web-P1130938
torobabieanweihn
previous arrow
next arrow

Wir HELFEN helfen.

100% ehrenamtlich.

Helfen Sie mit und unterstützen Sie unsere Partner-Krankenhäuser, unser Kinderheim und unsere Projekte in der Bergregion Rwenzori in Uganda sowie unser Kinder-Epilepsie-Projekt in Kamerun.

Partnerschaft Gesunde Welt – Klinikverbund Südwest e.V.

Liebe Mitglieder, sehr geehrte Leserinnen und Leser,

dieser Verein wurde 2011 von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Klinikverbunds Südwest gegründet. Er ist gewachsen. In der Zwischenzeit machen Mitglieder ohne Krankenhausbezug aus ganz Deutschland und sogar aus Österreich bereits über 85% aus. Anfang August 2022 sind wir 412 Mitglieder.

In der Zwischenzeit haben wir bereits einiges geleistet. Medizinische Geräte wie z.B. Röntgenanlagen, Sonografiegeräte, Sauerstoffgeräte, Wärmebettchen oder Betten, Pflegematerial, Investitionen in Fotovoltaikanlagen und Wasserversorgungssysteme, Zuschüsse zu Poor Patient Funds in unseren Hospitälern, Patenschaftsgelder und die Übernahme von Behandlungs- und Betreuungskosten unserer Kinder im Kinderheim in Höhe von über 1,6 Million Euro (Stand Ende 2021) flossen insbesondere nach Uganda in unsere drei Partnerhäuser, in unser Kinderheim, in eine Dorfgemeinschaft im Rwenzori-Gebirge und in die Kinder-Epilepsie-Ambulanz in Kamerun.

Kleinere Projekte in Nigeria, im Sudan, in Namibia und in Mauretanien wurden bezuschusst. Mit einem großartigen Einsatz vieler Mitglieder haben wir bisher 15 große Container nach Uganda geschickt.

Unsere Teammitglieder vor Ort haben bis Ende 2021  3.615 Tage in Afrika gearbeitet. Viele Krankenpflegeschüler*innen haben in Lubaga hospitiert, viele Famulant*innen dort und in Naggalama.

Das wäre ohne Sie alle nicht möglich. Helfen Sie uns bitte weiter. Treten Sie für 20 Euro (ganze Familien 30 Euro) Jahresbeitrag in unseren Verein ein. Und denken Sie daran: Unsere Verwaltungskosten liegen unter 0,5%, werden aber von den Vorstandsmitgliedern bezahlt. Ihre Spendengelder fließen weder in Werbung noch in Portokosten, sondern zu 100% in nachhaltige Projekte. Garantiert. Deshalb leisten wir uns auch keine hohen Zertifikatskosten.

Ihr Wolfgang Fischer
Vorsitzender
01.08.2022

Spenden über den gelben Spendenbutton sind schnell und einfach zu realisieren, kosten uns aber Gebühren. Gehen Sie lieber direkt auf unsere Spendenseite und spenden Sie direkt auf unser Giro-Konto. Oder lesen Sie dort, wie Sie – wenn Sie schon nicht regional, sozial und nachhaltig einkaufen – Ihre online-Einkäufe über smileamazon oder über gooding abwickeln können – zur Unterstützung unserer Projekte. Hier erhalten wir, ohne dass Sie mehr für Ihr Produkt bezahlen müssen, eine Provision, derzeit ca.1.000 Euro jährlich.

Aktuelle Berichte

  • Treffen in Weil der Stadt
    Bild v.l.n.r.: Dr. Solomon Mamo, Heiner Stepper, Sr. Mary, Wolfgang Fischer Am 29.09.2022 besucht Sr. […]
  • Ebola 27.09.2022
    Auswärtiges Amt: Reise- und Sicherheitshinweis 27.09.2022 Uganda: Reise- und Sicherheitshinweise   Stand: 27.09.2022 (Unverändert gültig […]
  • Erdrusch in der Umgebung von Ruboni
    Isaak hat uns folgende aktuelle Bilder geschickt und um Hilfe gebeten. 18 Menschen, insbesondere Kinder […]
  • Beatmungsgerät für Kinder
    Es ist geschafft. Die Finanzierung für das dringend notwendige Beatmungsgerät für die Kinderklinik im Lubaga […]
  • Monatsrückblick August
    Diesen Monat gab es glücklicherweise nicht allzu viele Gesundheitsprobleme bei den Kindern. Nur die Zwillinge […]